Florian Streibl
Pressemitteilungen

29.05.2020
Wirtschaftsminister Aiwanger stellt Bayerische Wasserstoffstrategie vor

Streibl: Wichtiger Schub für die Energiewende in Bayern

Florian Streibl, Vorsitzender der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Pressekonferenz von Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger zur Bayerischen Wasserstoffstrategie:

„Wir FREIE WÄHLER wollen, dass der Ausbau erneuerbarer Energien zusammen mit der Entwicklung und Nutzung intelligenter Zukunftstechnologien erfolgt. Nur wenn der Freistaat kraftvoll in deren Forschung und Entwicklung investiert, sind Klimawandel sowie Atom- und Kohleausstieg zu bewältigen. Mit der Bayerischen Wasserstoffstrategie geht das Wirtschaftsministerium unter Hubert Aiwanger nach der Gründung des Wasserstoffzentrums in Nürnberg jetzt einen weiteren wichtigen Schritt, um diese für die Energiewende so wichtige Technologie gezielt zu fördern. Ich bin überzeugt: Das ist ein wichtiger Schub für die Energiewende in Bayern! Denn mit dem Ausbau der Wasserstofftechnologie wird Bayern seinen steigenden Energiebedarf verstärkt auch CO2-neutral decken können. Gerade vor dem Hintergrund unseres geplanten Klimaschutzgesetzes, mit dem wir hundert Prozent Klimaneutralität bis 2050 in Bayern anstreben, setzt Hubert Aiwanger damit ein wichtiges Signal für die Energiewendeim Freistaat. Die Wasserstofftechnologie zeigt, dass sich Wirtschaft, Umwelt und Klimaschutz nicht ausschließen müssen, sondern sich vielmehr gegenseitig bedingen und befruchten können. So kann sie einen wichtigen Beitrag leisten, um eine sichere, bezahlbare und umweltverträgliche Energieversorgung langfristig sicherzustellen – und damit auch Wohlstand und wirtschaftliche Entwicklung in Bayern. Einmal mehr zeigt sich: Wo der Bund schläft, schreitet der Freistaat mutig und kraftvoll voran.“

Archiv