10.07.2020
Freistaat unterstützt mit Städtebaufördermittel in diesem Jahr insgesamt 46 Kommunen in Mittelfranken

MdL Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer: „Das fördert die Attraktivität des ländlichen Raumes sehr stark.“

MdL Wolfgang Hauber: „Mit fast 18. Mio. Euro Unterstützung vom Freistaat werden viele Projekte in Mittelfranken realisiert bzw. fortgesetzt werden können.“

München / Sachsen b. Ansbach / Weißenburg i. Bay. Der Freistaat Bayern unterstützt in diesem Jahr 46 Städte und Gemeinden in Mittelfranken mit 17,95 Millionen Euro aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm. Die Mittel kommen insbesondere kleineren Städten und Gemeinden im ländlichen Raum zugute und helfen ihnen dabei, Gebäudeleerstände zu beseitigen und die Ortsmitten zu stärken.

MdL Dr. Peter Bauer, Patienten- und Pflegebeauftragter der Bayer. Staatsregierung, ist sehr erfreut hierüber: „Die Städtebauförderung leistet seit 1971 mit über fünf Milliarden Euro einen bedeutenden Beitrag zur städtebaulichen Erneuerung der bayerischen Städte, Märkte und Dörfer. Dieses Jahr fließen wieder über 80 Prozent der Mittel aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm in den ländlichen Raum, in dem mehr als die Hälfte der Bevölkerung Bayerns lebt. Das stärkt die Attraktivität des ländlichen Raums und sorgt für gleichwertige Lebensverhältnisse in Bayern.“

Über die Berücksichtigung von Mittelfranken äußert sich Wolfgang Hauber, Landtagsabgeordneter der FREIEN WÄHLER aus Weißenburg und innenpolitischer Sprecher der FREIEN WÄHLER Landtagsfraktion, sehr positiv: „Ich begrüße es sehr, dass mit der Förderinitiative „Innen statt Außen“ der Flächenverbrauch reduziert wird und mit der Förderinitiative „Flächenentsiegelung“ innerörtliche Brachflächen neu geordnet und gestalten werden können. Auch die Revitalisierung von Industrie- und Gewerbebrachen ist hierbei von Bedeutung. Mit fast 18. Mio. Euro Unterstützung vom Freistaat werden viele Projekte in Mittelfranken realisiert bzw. fortgesetzt werden können.“

 

Anlage: die geförderten Städte u. Gemeinden in Mittelfranken

Archiv