29.01.2019
Bauer/FREIE WÄHLER: Pflegende Angehörige brauchen mehr Unterstützung

Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer, pflegepolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, zur Meldung „Pflegende Angehörige an Belastungsgrenze – Barmer stellt Report vor“:

„Der aktuelle Barmer-Report bestätigt, was wir FREIE WÄHLER bereits seit Jahren fordern: Pflegende Angehörige sind stark belastet und brauchen deutlich mehr Unterstützung und gesellschaftliche Wertschätzung. Wenn 185.000 von rund 2,5 Millionen pflegenden Angehörigen an der Grenze ihrer Belastbarkeit angekommen sind und kurz davor stehen, die Pflege aufzugeben, ist das alarmierend. Um diesen Angehörigen wirksam zu helfen, müssen wir die Pflege insgesamt verbessern. Zwingend erforderlich sind bessere Rahmenbedingungen, insbesondere auch für pflegende Angehörige. Denn eines ist ganz klar: Ohne diesen persönlichen Einsatz – mehrheitlich von Frauen erbracht – wäre unser heutiges Pflegesystem nicht funktionsfähig. Vielmehr noch: es würde zusammenbrechen. Daraus ergibt sich zwingend, dass die pflegenden Angehörigen massiv unterstützt werden müssen. Schwerpunktmäßig braucht es mehr Kurzzeitpflegeplätze, professionelle Hilfe bei psychischen und physischen Problemen und den Ausbau der Tages- und Nachtpflege. Nicht vergessen dürfen wir zudem die Anhebung der Ausgleichszahlungen, die die zu befürchtende ‚Rentenlücke‘ schließen müssen. Für ihre großartige Leistung gilt den pflegenden Angehörigen unser aller Dank und Wertschätzung.“

 

Archiv