Dr. Bauer: „FREIEN WÄHLER als Motor der bayerischen Gesundheitspolitik unverzichtbar!“

Dr. Bauer: „FREIEN WÄHLER als Motor der bayerischen Gesundheitspolitik unverzichtbar!“

Schulgeldfreiheit für Physiotherapeuten – Forderung der FREIEN WÄHLER wird endlich umgesetzt

München. „Es ist erfreulich, dass der Druck von Verbänden, Betroffenen und FREIEN WÄHLERN erfolgreich war und das Schulgeld in Bayern endlich abgeschafft wird“, kommentiert Dr. Karl Vetter, gesundheitspolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, einen entsprechenden Beschluss heute im Ausschuss für Gesundheit und Pflege.

Noch im Frühjahr hatte die CSU einen Dringlichkeitsantrag der FREIEN WÄHLER abgelehnt, der forderte, auf das Schulgeld für Schülerinnen und Schüler der Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie in Bayern zu verzichten. „Die Christsozialen haben den Ernst der Lage seinerzeit völlig verkannt – es sollte abgewartet werden, dass der Bund entsprechende Regelungen erlässt“, so Vetter.

„Wieder einmal hat sich gezeigt, dass die FREIEN WÄHLER als Motor der bayerischen Gesundheitspolitik unverzichtbar sind“, erklärt Prof. (Univ. Lima) Dr. Peter Bauer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Mitglied im Ausschuss für Gesundheit und Pflege. Die schnellstmögliche Abschaffung des Schulgelds für Heilmittelerbringer sei ein effektives Mittel, um dem Fachkräftemangel in diesem Bereich zu begegnen.