Internationaler Tag der Pflege am 12. Mai 2017

Internationaler Tag der Pflege am 12. Mai 2017

Dr. Bauer fordert Anerkennung und Aufwertung des Pflegeberufes in der Gesellschaft

Sachsen b.Ansbach (mm) – Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Pflegepolitische Sprecher der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag Dr. Peter Bauer aus Sachsen b. Ansbach fordert nachdrücklich eine bessere Anerkennung und Aufwertung des Pflegeberufes in der Gesellschaft.

Grundvoraussetzung ist eine deutliche Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Pflege und eine angemessene Bezahlung des Pflegepersonals. „Um den wachsenden Bedarf an geeigneten Pflegerinnen und Pflegern zu decken, müssen diese für unsere Gesellschaft wertvollen Berufe in jeder Hinsicht attraktiver werden. Wichtig hierfür sind zudem ein verbesserter Personalschlüssel, eine qualifizierte Aus- und Weiterbildung, Abbau von unnötiger Bürokratie sowie die Reduzierung der psychischen und physischen Belastung der Pflegenden.“

Bauer setzt sich im Bayerischen Landtag darüber hinaus für die Stärkung der ambulanten Pflege und die Förderung alternativer Wohnformen, insbesondere für Demenzkranke, ein. „Die derzeitige Pflegesituation in Bayern ist weder für die Pflegebedürftigen noch für die Pfleger nicht befriedigend und die politisch Verantwortlichen müssen endlich konsequent handeln! Die alternde Gesellschaft erfordert dringend eine zunehmende Anerkennung der sozialen Berufe – dies werden die FREIEN WÄHLER auch weiterhin mit ihren parlamentarischen Initiativen im Bayerischen Landtag fordern und sich dafür einsetzen“, so Bauer abschließend.