Mittelfränkischer Abgeordneter Dr. Bauer fährt zur Bundesversammlung nach Berlin

Mittelfränkischer Abgeordneter Dr. Bauer fährt zur Bundesversammlung nach Berlin

Dr. Bauer: „Direktwahl des Bundespräsidenten – Vertrauen zurückgewinnen“

Sachsen b.Ansbach (mm) – Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Frankensprecher der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag Prof. (Univ. Lima.) Dr. Peter Bauer aus Sachsen b.Ansbach wurde in der gestrigen Sitzung zum Ersatzmitglied der 16. Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten am 12. Februar 2017 in Berlin gewählt.

Politik für Bürger ist das Credo von Dr. Bauer und den FREIEN WÄHLERN. Aus diesem Grund stellen sie einen eigenen, bürgerlichen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten: Den Juristen, Kommunalpolitiker und langjährigen TV-Richter Alexander Hold.

Dr. Bauer fordert erneut mehr direkte Demokratie, um das Vertrauen der Bürger in die Politik zurückzugewinnen. „Auch wenn CDU, CSU und SPD Frank-Walter Steinmeier bereits als neuen Bundespräsidenten feiern, bin ich überzeugt, dass Alexander Hold sehr gute Chancen hätte, wenn der Bundespräsident direkt vom Volk gewählt würde“, so Dr. Bauer abschließend.