Frankensprecher Dr. Bauer setzt sich für das Flugpioniermuseum Leutershausen ein

Frankensprecher Dr. Bauer setzt sich für das Flugpioniermuseum Leutershausen ein

FREIE WÄHLER stellen Änderungsantrag für den Haushaltsplan 2017/2018

Sachsen b.Ansbach (mm) – Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Frankensprecher der FREIEN WÄHLER im Bayerischen Landtag, Prof. (Univ. Lima.) Dr. Pe-ter Bauer fordert eine regelmäßige und dauerhafte Förderung für das Flugpioniermuseum Leutershausen. Die FREIEN WÄHLER stellen deshalb einen Änderungsantrag im Bayerischen Landtag. Dieser sieht vor, ein neues Kapitel im Haushaltsplan aufzunehmen und mit jeweils 100.000 Euro für die Jahre 2017 und 2018 auszustatten.
Die mittelfränkische Stadt Leutershausen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Gustav Weißkopf und sein Werk durch ein Flugpioniermuseum zu würdigen. Die Stadt ist der Forderung der Entwicklung eines nachhaltigen Museumskonzeptes nachgekommen. „Um die Realisierung des historisch bedeutenden Projektes nun zu gewährleisten, ist eine Zuwendung von Seiten des Freistaates im Rahmen von Projektfördermitteln notwendig“, so Dr. Bauer abschließend. Weißkopf gilt als einer der bedeutendsten Pioniere der frühen Luftfahrtgeschichte und wie das vor einigen Tagen international stattgefundene Symposium zu diesem Thema ergab, sprechen viele Anzeichen dafür, dass er sogar der erste Motorflieger der Geschichte war.